Das Leben, ihr Leben

Ihren Auftrag sieht Margrith Schneider in der Erschliessung der ganzen Persönlichkeit und der Talente jedes Menschen. Der Weg dazu ist der Dialog, die Atem- und Empfindungsarbeit. Als geistige Mutter des Sunnehus besteht ihr wichtigstes Anliegen darin, diesen Auftrag zu erfüllen.

Atemarbeit, so wie sie Margrith Schneider lehrt, führt den Menschen in die eigene Mitte, zur inneren Quelle. Enttäuschung, Burnout und die Verzweiflung über die Sinnlosigkeit des Lebens werden zum Ausgangspunkt für die Entfaltung eines Bewusstseins, das Vertrauen in Stille und Achtsamkeit schenkt. Das Sunnehus ist ein Ort, an dem diese neue, nach innen gekehrte Sichtweise Gestalt annimmt, von den angebotenen Therapien über die Gestaltung des Alltags bis zur Bio-Küche.